Newsletter 2/20 - Erscheinungsdatum: 15.09.2020




Liebe SWAN-Mitglieder

 


Viele von uns sind nach dem ungewöhnlichen Frühjahr in die vielzitierte „neue Normalität" zurückgekehrt, andere sind noch weit davon entfernt. Klar ist, dass in dieser unsteten Situation weiterhin viel Flexibilität von uns gefordert wird und wir nicht mehr so arbeiten werden wie vor der COVID-19-Pandemie. Während wir uns an unser “new normal” gewöhnen, dürften Themen wie Ernährung und Gesundheit im Hinblick auf die Covid-Pandemie in den kommenden Jahren deutlich mehr an Bedeutung gewinnen. Diese Gelegenheit müssen wir nutzen.

Verschiedene Mitglieder des SWAN-Vorstandes haben sich in den vergangenen Monaten intensiv mit dem Thema "Ernährung und Coronapandemie" in der gleichnamigen Arbeitsgruppe der Allianz Ernährung und Gesundheit auseinandergesetzt. Herausgekommen ist dabei ein Faktenblatt zum Thema.

Unsere Mitgliederversammlung im Mai musste in diesem Jahr online über die Bühne gehen. Das hat sehr gut funktioniert; wir sind aber auch froh, wenn wir diese in absehbarer Zeit wieder in gewohnter Form und mit Gelegenheit zum Netzwerken durchführen können. Aber auch auf das Herbsttreffen werden wir leider in gewohnter Form verzichten müssen.

Unser Newsletter kommt heute in gewohnter Form - was aber neu ist?
Ab sofort versenden wir diesen nur noch an unsere regulären Mitglieder. Interessierte Personen haben aber nach wie vor die Möglichkeit, die Inhalte auf unserer neuen Website nachzuverfolgen.

Viel Spass beim Lesen! Wir freuen uns immer über Feedbacks!

Herzliche Grüsse

Melanie Loessner, Präsidentin               Martina Holzmann, stv. Aktuarin


4. Mitglieder-Treffen von SWAN

Dieses war geplant und angekündigt für den 29.10.2020.
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen haben wir uns entschieden, dieses Treffen auf das kommende Frühjahr 2021 zu verschieben. In der augenblicklichen Situation scheint uns ein Treffen mit dem Fokus auf Austausch und Netzwerken nicht angebracht. Wir bedauern dies und freuen uns auf weitere entspannte Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt. Der Termin wird bekannt gegeben. Auch das Input-Referat von Prof. Emma Slack wird verschoben. 

Weitere Informationen werden laufend auf unserer Website veröffentlicht.



Undine Lehmann - Neues wagen!

Seit dem Frühjahr 2019 ist die Ernährungswissenschaftlerin Undine Lehmann als Professorin an der BFH für den Fachbereich Ernährung und Diätetik verantwortlich. Ein besonderes Anliegen ist ihr dabei der Ausbau des MSc. Studienganges und dessen Positionierung, nicht zuletzt um dadurch eine Voraussetzung für neue Karrieremöglichkeiten im Bereich Ernährung und Diätetik zu schaffen. Welche Fragen sie ausserdem bewegen, können Sie in ihrem Porträt lesen. Herzlichen Dank, Undine Lehmann!

Ab sofort bietet SWAN zwei neue Gefässe speziell für Studierende und Absolvierende von Ernährungsstudiengängen unmittelbar nach dem Studium an, die sich für eine berufliche Tätigkeit in den Bereichen Public Health, Lebensmittel- und Pharmaindustrie oder Forschung und Lehre interessieren:

 

Stehen Sie am Anfang Ihrer beruflichen Entwicklung? Befinden Sie sich in der Phase der beruflichen Neuorientierung? Oder wollen Sie nach der Familienphase wieder in den Beruf einsteigen? Wir unterstützen Sie im Rahmen unseres Mentoringprogramms Ernährung dabei!

Mehr Informationen hierzu finden Sie in der neuen Rubrik auf unserer Website.

 

Spannende LivePorträts von Ernährungsfachpersonen geben einen Einblick in deren Arbeitsalltag und Werdegang.Am 21.1.2021 findet unsere erste SWAN LivePorträts Veranstaltung statt. Das Programm hierzu finden Sie auf dem Flyer.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldeschluss ist der 14. Januar 2021 (beschränkte Teilnehmerzahl)
 


Frisches Design, neue Inhalte, überarbeitete Struktur: die SWAN-Website kommt seit Mitte August in einem völlig neuen Outfit daher. Grund für den Relaunch war unser Wunsch, in der Gestaltung unabhängiger und flexibler in der Umsetzung zu werden. Der neue Provider bietet auch den Vorteil, dass wir Programme, die wir für die Administration benötigen, hiermit verknüpfen können. So werden einige Prozesse nach der Eingewöhnung hoffentlich ein bisschen schlanker.

Ein dickes Dankeschön geht an unser ehemaliges Vorstandsmitglied Esther Infanger, die zusammen mit Martina Holzmann, unserer derzeitigen Aktuarin, die Migration schnell und effizient über die Bühne gebracht hat.
Danke vielmals !!!

Wie gefällt Ihnen das neue Outfit? Haben Sie noch Ideen oder Anregungen dazu? Wir sind gespannt auf Ihr Feedback!

 

Nicht nur die Website ist neu, es gibt auch einen neuen SWAN-Flyer.Kennen Sie interessierte Personen, die Sie mit dem Flyer ansprechen möchten?

Der Flyer ist hier auf unserer neuen Website hinterlegt. Exemplare (auf Deutsch oder Französisch) können aber auch über uns bestellt werden.
 

Neue Merkblätter der SGE

Auf der Webseite der SGE sind neue Merkblätter verfügbar zu den Themen «Ernährung am Arbeitsplatz» und «Nüsse, Kerne & Samen».

Nüsse, Samen und Kerne sind wahre Kraftpakete. Sie liefern lebensnotwendige Fettsäuren und fettlösliche Vitamine, Nahrungsfasern, Proteine, Mineralstoffe, Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe. Im neuen Merkblatt zu «Nüsse, Kerne und Samen» erhalten Sie ausführliche Informationen zu diesem Thema.

Der Einfluss von Arbeitsbedingungen auf das Essverhalten ist komplex, doch hilft es unserer Gesundheit sehr, wenn wir uns bewusst mit diesen Zusammenhängen auseinandersetzen und den einen oder anderen Tipp in unseren Alltag miteinbauen. Im neuen Merkblatt zu «Ernährung am Arbeitsplatz» erfahren Sie mehr.
 

Praxis & Science Update - Workshop
Kohlenhydrate im Sport: Low-carb oder doch Carboloading?

Die Kohlenhydratzufuhr ist im Ausdauersport ein wichtiger Bestandteil zur Leistungsoptimierung. Dennoch wird immer wieder kontrovers diskutiert, welche anderen Ernährungsinterventionen wie eine «low carb» oder gar ketogene Ernährung die Leistung beeinflussen können. In dieser Fortbildung werden die aktuellen Guidelines repetiert sowie die aktuelle Ernährungsforschung im Bereich der ketogenen Ernährung im Sport vorgestellt.

Zielpublikum: Ernährungsberater/-innen, Ernährungs- und Sportwissenschaftler*innen, Sportärzte, Trainer, Physiotherapeuten, Personen, die mit Sportlern arbeiten

Wann: 30. November 2020, 16:00-19:00 Uhr, online verfügbar bis Mitte Dezember als Webinar.

Anmeldung: bis 20. November 2020 unter  http://www.ssns.ch/bildung/workshops/

Corona und Ernährung
Die Coronapandemie bringt Fragen zum Gesundheitszustand der Bevölkerung wieder vermehrt in den Fokus. Aus diesem Grund wurde im April 2020 die Arbeitsgruppe Ernährung & Coronapandemie der neuen Allianz Ernährung und Gesundheit  gegründet. Ziele der Arbeitsgruppe sind es, aktuelle Forschungsergebnisse aus den Themenbereichen Ernährung und Prävention vor dem Hintergrund der Coronapandemie für Politik und Öffentlichkeit aufzubereiten.

Die AG hat aktuell ein Faktenblatt erstellt. Danke an die SWAN-Mitglieder Sabine Rohrmann und David Fäh für die Zusammenstellung der Inhalte unter der Leitung von Pascale Mühlemann und Melanie Loessner für die immense Arbeit!

Verarbeitungsgrad von Getreide
In der letzten Zeit wurde teilweise emotional über Getreide, deren Verarbeitungsgrad und den Einfluss auf die menschliche Ernährung diskutiert. Im Review von Frank Thielecke et al. wird der Einfluss von Verarbeitung auf Nährstoffe und weitere Bestandteile in Brot und genussfertigen Frühstücks-Cerealien beleuchtet – zwei Lebensmittelgruppen, die global weit verbreitet verzehrt werden und Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung sind. Insbesondere der Verzehr von Getreideprodukten in Vollkorn-Qualität hat einen Einfluss auf die Aufnahme von Nahrungsfasern, Vitaminen und Mineralien.


Möchten Sie uns für den nächsten Newsletter eine Publikation nennen, die wir hier veröffentlichen und auch für Rückfragen von Mitgliedern zur Verfügung stehen? Für mehr Netzwerk unter den Ernährungsfachpersonen in der Schweiz? Schreiben Sie uns: contact@swan-nutrition.ch

 

Welche Arten einer Mitgliedschaft gibt es bei SWAN?

Sind Sie vielleicht auch Mitglied bei einem anderen Verband oder daran interessiert es zu werden? Eine Verbindung zu anderen Verbänden und Institutionen im Bereich Ernährung ist uns wichtig. Auch über die Landesgrenze der Schweiz hinaus. Mit verschiedenen Verbänden im Bereich Ernährung im In- und Ausland stehen wir in einem regen Austausch und guten Kontakt.

Ausser der regulären Mitgliedschaft bietet SWAN auch diverse Kombimitgliedschaften an:

Reguläre Mitgliedschaft:CHF 150.- pro Jahr
Studentische Mitgliedschaft:CHF   50.- pro Jahr
VDOE-SWAN-Kombimitgliedschaft:CHF 100.- pro Jahr
VEÖ-SWAN-Kombimitgliedschaft:CHF 110.- pro Jahr
Bei Eintritt nach dem 1.7.:CHF 75.-


Mehr Infos hierzu auf der SWAN-Website.