Newsletter 1/21 - Erscheinungsdatum: 25.03.2021





Liebe SWAN-Mitglieder


Was bewegt uns in diesen Wochen? Die Situation wie es in den nächsten Monaten und überhaupt mit grösseren Veranstaltungen weitergeht, bleibt nach wie vor unsicher. Daher wird auch unsere Mitgliederversammlung am 31.5. 2021 noch einmal in virtueller Form stattfinden. Ein schwerer Entscheid – hätten wir alle den Austausch untereinander bevorzugt. In der Zwischenzeit bleiben uns andere gute Möglichkeiten, um virtuell zu netzwerken. Sind Sie oder bist Du schon Mitglied der LinkedIN-Gruppe von SWAN? Hier posten wir aktuelle Veranstaltungshinweise, offene Stellen oder Neuigkeiten aus dem Netzwerk. Wir sind uns sicher, dass auch unsere Mitglieder hierzu etwas zu sagen haben. Daher freuen wir uns über den einen oder anderen Post in dieser Gruppe. Für die anderen Mitglieder - und für die Sichtbarkeit unseres Verbands.

Viel Spass beim Lesen!

Herzliche Grüsse
Melanie Loessner, Präsidentin Martina Holzmann, Administration
 


3. ordentliche Mitgliederversammlung von SWAN
31. Mai 2021, 17:30 - 20:30 Uhr, online

Auch wenn die meisten von uns nach einem physischen Austausch sehnen, hat der Vorstand beschlossen, die Mitgliederversammlung in diesem Jahr erneut online durchzuführen. Dafür freuen wir uns umso mehr auf eine Veranstaltung im Herbst und hoffen, dass bis dahin wieder Austauschtreffen und Netzwerk-Apéros möglich sein werden.
Wir werden uns über Zoom verbinden. Die Links und Instruktionen versenden wir nach der Anmeldung kurz vor der Veranstaltung. Die Einladung und provisorische Traktandenliste wurden vergangene Woche mit separater Email versendet.

Das Programm des Abends ist zweigeteilt. 

  • Für den 1. Teil der ordentlichen Mitgliederversammlung haben wir einen interaktiven Teil eingeplant, in dem wir auch Ihre Wünsche und Bedürfnisse als Mitglieder besser kennenlernen möchten. Wir freuen uns, wenn Sie sich im Vorfeld bereits erste Gedanken dazu machen.
  • Der 2. Teil beinhaltet ein Inputreferat mit der anschliessenden Möglichkeit zum Austausch in (digitalen) Kleingruppen. Diesen Teil bieten wir auch für Nicht-SWAN-Mitglieder an.
Bitte melden Sie sich für einen oder beide Teile der Veranstaltung via SWAN-Website unter dem folgenden Link und bis zum 24.5.2021 an:
 

SWAN-Herbsttreffen

29. Oktober 2021

Weitere Informationen dazu veröffentlichen wir aktuell auf unserer Website.


 

Lebensmittel als Leidenschaft, dazu die Themen Essen und Ernährung. Nach einem Abstecher in die Lebensmittelindustrie und einem Auslandssemester in Hamburg hat sich Martina Holzmann für ein Masterstudium an der ZHAW entschieden. Was sie sonst noch bewegt und warum sie sich so aktiv bei SWAN engagiert, schreibt sie in ihrem Porträt:
 


Herzlich willkommen!
Wir begrüssen unsere neuen Mitglieder von Januar bis März 2021:


Elke Arms ● Ruth Bauer ● Stefan Bodenstab ● Jessica Farebrother ● Jacqueline Javor Qvortrup ● Iris Kunz ● Petra Martel ● Giulia Pestoni ● Nina Steinemann

Die diesjährige Dreiländertagung „Ernährung 2021“ wird im virtuellen Format stattfinden. SWAN ist mit einer eigenen Session zum Thema vertreten:
„Was machen wir mit dem Essen, was macht das Essen mit uns?“

SWAN-Mitglieder profitieren von einem reduzierten Kongressbeitrag von 100.- SFr für drei Kongresstage.
Bitte unbedingt Frühbuchertarif bei Buchung bis 20.4.2021 beachten!


Seit diesem Jahr bietet SWAN zwei neue Gefässe speziell für Studierende und Absolvierende von Ernährungsstudiengängen unmittelbar nach dem Studium an, die sich für eine berufliche Tätigkeit in den Bereichen Public Health, Lebensmittel- und Pharmaindustrie oder Forschung und Lehre interessieren:
 
Stehen Sie am Anfang Ihrer beruflichen Entwicklung? Befinden Sie sich in der Phase der beruflichen Neuorientierung? Oder wollen Sie nach der Familienphase wieder in den Beruf einsteigen? SWAN unterstützt Sie im Rahmen unseres Mentoringprogramms Ernährung dabei.

Die Bewerbungsfrist für das Mentoringprogramm 2021/2022 ist Ende November 2020 abgelaufen. Für das Mentoringprogramm 2021/2022 werden insgesamt 8 Mentees aufgenommen, bzw. 8 Tandems gebildet. 3 weitere Bewerbungen von Mentees konnten wir leider nicht berücksichtigen bzw. diese trafen nach Ablauf der Bewerbungsfrist ein.

Für das Mentoringprogramm 2022/2023 werden wir die Bewerbungsbögen im Sommer 2021 online schalten.

 
Spannende LivePorträts von Ernährungsfachpersonen geben einen Einblick in deren Arbeitsalltag und Werdegang.Am 17.6.2021 findet unsere erste SWAN LivePorträts Veranstaltung statt. Das Programm hierzu finden Sie auf dem Flyer.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldeschluss ist der 10.6.2021 (beschränkte Teilnehmerzahl). Bitte über die SWAN-Website anmelden.
 

SWAN ist seit Januar 2020 Mitglied der Allianz Ernährung und Gesundheit. Diese identifiziert die für eine ausgewogene und nachhaltige Ernährung relevanten Themen und fördert mittels gezieltem Advocacy auf nationaler Ebene die Rahmenbedingungen zugunsten einer gesundheitsfördernden und nachhaltigen Ernährung. Die Allianz berichtet auf ihrer eigenen Website über ihre Aktivitäten.
Folgende Arbeitsgruppen wurden bereits gebildet:
  • Arbeitsgruppe Ernährung und Coronapandemie
  • Arbeitsgruppe Food Labelling
  • Arbeitsgruppe Kindermarketing
  • Arbeitsgruppe Zucker 
  • Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung
Gibt es unter unseren Mitgliedern welche, die an einer Mitarbeit in den verschiedenen Arbeitsgruppen Interesse haben? Dann bitten wir um eine Kontaktaufnahme direkt an uns.
 

SWAN kooperiert mit verschiedenen Organisationen im In- und Ausland.
Hier veröffentlichen wir Informationen unserer Kooperationspartner:
Unterlagen zur Ernährung ab 60 Jahren 
Im Rahmen des Projektes «Ernährung 60 plus» hat die SGE Informationsmaterialien für über 60-Jährige sowie ein Rätselheft herausgeben. Zudem stehen auf der Website Vortragsunterlagen und Rohtexte für Multiplikator*innen zum Thema bereit. Alle Unterlagen sind kostenlos verfügbar. Das Projekt «Ernährung 60 plus» wird durch die finanzielle Unterstützung der Beisheim Stiftung und Gesundheitsförderung Schweiz ermöglicht.
Weitere Informationen: www.sge-ssn.ch/ernaehrung60plus/  

SGE-Fachtagung 2021
Das Thema der diesjährigen Fachtagung lautet «Mega-Trends und ihr Einfluss auf die Ernährungszukunft». Wir fragen uns: welches sind die aktuellen Megatrends – und welchen Einfluss haben sie langfristig auf unsere Ernährung? Die Referentin Hanni Rützler (futurfood studio Wien) nimmt Stellung zu den relevanten Entwicklungen in den Bereichen Food und Ernährung. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf den unmittelbaren Trends.



Workshop Sporternährung bei jugendlichen Athleten
Am 3. Mai (16.00 bis 19.00 Uhr) findet ein virtueller Workshop zum Thema «Ernährung bei Nachwuchsathleten» statt. Das Webinar beinhaltet Themen wie der Energie- und Nährstoffbedarf von jugendlichen Sporttreibenden, die physiologischen Unterschiede zwischen Erwachsenen und Jugendlichen sowie praktische Aspekte im Sportalltag. Details zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular unter www.ssns.ch .

Jahrestagung SSNS
Die Jahrestagung der Swiss Sports Nutrition Society findet dieses Jahr am 10. Juni 2021 im Haus des Sports in Ittigen oder «virtuell» statt.
Anmeldungen sind ab dem 1. April 2021 (Entscheid virtuell oder «live») möglich.

Der Berufsverband Oecotrophologie e.V. hat einen neuen Webauftritt. Unter anderem bietet der Verband auf seiner Website Informationen zu vielen Veranstaltungsformaten und Weiterbildungen - für SWAN-VDOE-Kombimitglieder, aber auch für Nicht-Mitglieder. Reinschauen lohnt sich!

 

VEÖ-Jahrestagung, 6. Mai 2021, „Essen im Wandel – Change for the better.“
Besonders die erste Zeit der Pandemie sorgte für einen ersten Boom regionaler, nachhaltiger Produkte. Wie hat sich die Ernährung während der Pandemie verändert? Was können wir noch tun, um unseren Planeten wieder ins Gleichgewicht zu bringen? Welchen Beitrag kann hier die Technik leisten? Fragen wie diesen wollen wir uns im Rahmen der diesjährigen Tagung widmen.

Der ermässigte Partner-Tarif für SWAN-Mitglieder beträgt € 165,- (statt € 210), bei Anmeldung bis spätestens 05. April mit Frühbucherbonus sogar nur €140,- (Studentenmitglieder nur €85,-).
 

Unsere Mitglieder sind in vielen unterschiedlichen Berufsfeldern aktiv und veröffentlichen in unterschiedlichen wissenschaftlichen Bereichen. Folgende Publikationen möchten wir Ihnen empfehlen:
Perceptions of Children’s Nutrition Education in Switzerland: A Qualitative Study

One of the three objectives of the Swiss Nutrition Policy 2017-2024 is to “strengthen nutritional literacy”. Numerous studies show that children’s eating behaviours and habits start developing during the first five years of life, are then shaped at a young age and tend to maintain at adulthood. In this master thesis parents and their primary school children living in Swiss-German cantons were interviewed to learn (1) to what degree are parents involved in their children’s nutrition education; (2) what experience do children have regarding nutrition education at school or outside of the school curriculum; (3) what is the parents’ interest in the participation in nutrition education interventions.
 

The Food Naturalness Index (FNI): An integrative tool to measure the degree of food naturalness

For the majority of consumers, food naturalness is very important, but today the legal term and its use are poorly defined. Food naturalness is also associated with other product benefits such as health and sustainability. The FNI can provide an objective basis for the use of “natural” claims on food products, which can ultimately lead consumers to better-informed choices and guide food companies in their innovations. A preliminary assessment of the index with consumers across a wide variety of products was conducted in collaboration with the ETH Zürich (Switzerland) and the University of Murcia (Spain).
 

Möchten Sie uns für den nächsten Newsletter eine Publikation nennen, die wir hier veröffentlichen und auch für Rückfragen von Mitgliedern zur Verfügung stehen? Für mehr Netzwerk unter den Ernährungsfachpersonen in der Schweiz? Schreiben Sie uns: contact@swan-nutrition.ch

Welche Arten einer Mitgliedschaft gibt es bei SWAN?

Sind Sie vielleicht auch Mitglied bei einem anderen Verband oder daran interessiert es zu werden? Eine Verbindung zu anderen Verbänden und Institutionen im Bereich Ernährung ist uns wichtig. Auch über die Landesgrenze der Schweiz hinaus. Mit verschiedenen Verbänden im Bereich Ernährung im In- und Ausland stehen wir in einem regen Austausch und guten Kontakt.

Ausser der regulären Mitgliedschaft bietet SWAN auch diverse Kombimitgliedschaften an:

Reguläre Mitgliedschaft:CHF 150.- pro Jahr
Studentische Mitgliedschaft:CHF   50.- pro Jahr
VDOE-SWAN-Kombimitgliedschaft:       CHF 100.- pro Jahr
VEÖ-SWAN-Kombimitgliedschaft:CHF 110.- pro Jahr
Bei Eintritt nach dem 1.7.:CHF 75.-
Mehr Infos hierzu: